zur Startseite
 

Was ist Röntgen:

Elektromagnetische Wellen (Röntgenstrahlen) die den Körper durchdringen, werden freigesetzt.

Was geschieht beim Röntgen:

Eine Speicherplatte, die sich hinter dem Körper befindet, wird belichtet, digital ausgewertet und auf Film ausgedruckt

Wann werden Röntgenaufnahmen durchgeführt:

Zur genauen Beurteilung z. B der Lunge, Knochen, Gelenke, Magen-Darmtrakt und der Nieren, wenn ihr behandelnder Arzt Detailinformationen diesbezüglich für erforderlich erachtet.

Wie wird eine Röntgenaufnahme durchgeführt:

Meist werden von der zu untersuchenden Region zwei Aufnahmen in verschiedener Ansicht angefertigt.
Etwas aufwendiger sind Untersuchungen des Magen-Darmtraktes. Hier sind mehrere Aufnahmen von den verschiedenen Abschnitten im Magen-Darmbereich nötig.
In einigen Fällen wird zur besseren Erkennbarkeit von Organen Kontrastmittel in eine Vene gespritzt, z.B. für die Darstellung der Nieren und Blutgefäße.

Strahlenschutz:

Der Radiologe versucht einerseits mit der neuesten innovativen digitalen Technik, andererseits durch laufende Fortbildungen der MitarbeiterInnen die Strahlenbelastung auf ein Minimum zu reduzieren. Dadurch, sowie durch die Überwachung der Röntgendosis, wird es möglich, eine umfassende Diagnostik mit minimalster Strahlenbelastung für den Patienten zu erreichen.

Der zuweisende Arzt wiegt die Vor- und Nachteile einer Röntgenuntersuchung ab und verlangt nur die nötigsten Aufnahmen, die für seine (weitere Behandlung) Diagnostik unumgänglich sind.

Terminvereinbarung:erforderlich
Vorbereitung:meist nicht erforderlich
Kontrastmittel:nur für einige Untersuchungen nötig

Patientenfragebogen:
Vor der Untersuchung werden Sie gebeten uns einige Fragen zu beantworten,
den entsprechenden Fragebogen können Sie hier einsehen und ausdrucken:

 

Download: Patientenfragebogen bei Nieren-Röntgen (pdf Datei 512kb)

Download: Informationsblatt Nieren-Röntgen (pdf Datei 516kb)

Download: Patientenfragebogen bei Phlebografie (Röntgen der Beinvenen) (pdf Datei 516kb)

Download: Informationsblatt Phlebografie (Röntgen der Beinvenen) (pdf Datei 516kb)

Download: Informationsblatt Irrigoskopie (Dickdarm-Röntgen) (pdf Datei 512kb)

Kontakt

Für Ihre Anfragen und Terminvereinbarung stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 01 402 80 62 oder über das folgende Kontaktformular gerne zur Verfügung.